Sonntag, 26. Februar 2017

Experimente mit Distress Oxide Stempelkissen: Tim Holtz meets Stampin' Up!

In den letzten Tagen hab ich sehr viel Spaß dabei gehabt, die nagelneue Erfindung von Tim Holtz auszuprobieren: eine Kreuzung aus wasser- und pigmentbasiertem Stempelkissen.
Ich bin begeistert. Um die Möglichkeiten voll auszuschöpfen, muss man es aber mögen, sich und das Papier so richtig in Farbe zu baden! ;-)
Hier sind meine Erstlingswerke:

Hintergrund Technik für Karten mit Distress Oxide Stempelkissen von Tim Holtz/ Ranger und Stempelset "Für ganze Kerle"
die richtige Karte für einen Mann

Hintergrund Technik für Karten mit Distress Oxide Stempelkissen von Tim Holtz/ Ranger und Stempelset Timeless Textures von Stampin' Up!
zart und romantisch

Hintergrund Technik für Karten mit Distress Oxide Stempelkissen von Tim Holtz/ Ranger
bunt und lustig

Hintergrund Technik für Karten mit Distress Oxide Stempelkissen von Tim Holtz/ Ranger
Distressoxide Farbe trocknet mit einer kreideartigen Oberfläche

Hintergrund Technik für Karten mit Distress Oxide Stempelkissen von Tim Holtz/ Ranger
man kann sie dann auch bestempeln
Diese Karten nehmen an der SSS Monday- und Wednesday Challenge teil.

Sonntagsfoto

Schneeglöckchen, Frühlingserwachen: Foto von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Frühlingserwachen!

Donnerstag, 23. Februar 2017

Stempeltechnik: Mehrfarbig Heißprägen (mit Video)

Heute zeige ich Euch eine ganz einfache Technik, die Jeder anwenden kann, wenn er mehr als eine Farbe Embossingpulver Daheim hat! Schaut Euch doch einmal Eure Stempel genauer an - vielleicht bietet das eine oder andere Motiv Euch da kreative Möglichkeiten! Hier habe ich einfach einen Schriftzug dreifarbig embosst.
Viel Spaß beim Zuschauen und Nachmachen!

Stempeltechnik: Mehrfarbig Embossen, Video-Tutorial von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg

Stempeltechnik: Mehrfarbig Embossen, Video-Tutorial von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Stempeltechnik: Mehrfarbig Embossen, Video-Tutorial von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg

Eine Karte nimmt wieder am SSS Wednesday Challenge teil.


Donnerstag, 16. Februar 2017

Dickschicht Embossing mit Prägung

Das sog. "Dickschicht-Embossing" ermöglicht es Euch, eigene kleine Verzierungen herzustellen - wie z.B. ein Herz. Dabei wird Embossingpulver mehrmals aufgetragen, bis ein dicker Überzug entsteht. Den könnt Ihr auch weiter bearbeiten, wie Ihr in meinem heutigen Video der 60 Sekunden Stempelschule seht:

Susis Basteltipps: Dickschicht-Embossing mit Prägung durch Stempelmotiv, eine Video-Kurzanleitung zur Technik von unabh. Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
DIY embellishment
Susis Basteltipps: Dickschicht-Embossing mit Prägung durch Stempelmotiv, eine Video-Kurzanleitung zur Technik von unabh. Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
schlicht und schön
Susis Basteltipps: Dickschicht-Embossing mit Prägung durch Stempelmotiv, eine Video-Kurzanleitung zur Technik von unabh. Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Prägen mit Thinlits


Bei der 2. Karte habe ich eine Stanze in das heiße Embossingpulver gedrückt.  (Stanzenset: Liebe zum Detail, verwendete Stempelsets: Fenster zum Glück, Florale Grüße, Grußelemente)
Ich nehme damit auch bei der SSS Monday Challenge und SSS Wednesday Challenge teil.



Dienstag, 14. Februar 2017

Embossingtechnik: Galaxy

Diesen Effekt habe ich gegen meinen Willen entdeckt - als ich nämlich beim Dickschicht-Embossing feststellen musste, dass mit jeder Schicht mehr Pulver am Papier um mein Motiv herum hängen blieb und sich nicht entfernen ließ. Am Ende habe ich nachgegeben und festgestellt, dass ich den Effekt gar nicht so schlecht finde. Ich habe ihn "Galaxy-Embossing" genannt, weil mich der Anblick an Sterne und Galaxien erinnert. Hier ist mein  60s Video dazu:

Ein Beitrag geteilt von Susanne McDonald (@susis_basteltipps) am