Donnerstag, 18. Mai 2017

Die neuen Framelits "Holzkiste" von Stampin' Up!

Viele von Euch haben sie schon gesehen, die niedlichen kleinen Kistchen, die man mit den Framelits aus dem neuen Jahreskatalog von Stampin' Up! basteln kann.
Heute will ich sie Euch genauer zeigen und auch ein paar Anwendungen und einen Tipp für Photopolymerstempel weitergeben.

Das Wichtigste zuerst: wie groß sind die Kisten, wenn sie fertig sind? Dazu einen visuellen Vergleich:

Größenvergleich Stampin' Up! Framelits Holzkiste mit Stempelkissen und Tombow Kleber
Größenvergleich Holzkiste mit Stempelkissen und Kleber

Womit lassen sich die kleinen Holzkisten am besten befüllen? Da doch Einiges reinpasst, empfehle ich die Zellophantüten von Stampin' Up!, die genau dort hinein passen:
Größenvergleich Stampin' Up! Framelits Holzkiste mit Zellophantüten
Zellophantüten passend zur Holzkiste
Bei etwas voluminöseren Geschenkchen bleibt allerdings nicht viel Platz nach oben für eine Schleife.
Und so sieht die ganze Sache mit Inhalt aus:
kleine Geschenkverpackung mit Stampin' Up! Framelits Holzkiste
Holzkiste mit Füllung
Man kann aber noch mehr machen (und das macht mir ja immer am meisten Spaß. ;-))
Zunächst kann man die Kiste einfach verkleinern, indem man die Seitenteile kürzt:
kleine Geschenkverpackung mit Stampin' Up! Framelits Holzkiste
"halbe"Holzkiste als Geschenk
Aber auch als Verpackung für ein Mini-Rittersport sind die ausgestanzten Teile geeignet! Hier habe ich lediglich ein Seitenteil verwendet:
kleine Verpackung für ein Mini Ritterport mit Stampin' Up! Framelits Holzkiste
Verpackung für Mini Rittersport
Und da dieses 3 D Projekt mich an Pop Up Karten erinnerte, musste ich natürlich auch noch eine basteln:
Pop Up Karte mit Stampin' Up! Framelits Holzkiste und Stempelset Glasklare Grüße
Pop-up-Karte mit Holzkiste

Pop Up Karte mit Stampin' Up! Framelits Holzkiste und Stempelset Glasklare Grüße
Blumen: Stempelset Glasklare Grüße
Bei den letzten beiden Projekten kamen viele kleine Motive aus dem Stempelset glasklare Grüße zum Einsatz. Allerdings hatte ich zunächst Schwierigkeiten, die grünen Stengel so zu stempeln, dass sie nachher auch sauber ausgestanzt werden, denn ein Photopolymerstempel hält nicht seine Form wie roter Gummi. Dafür kann man aber Abhilfe schaffen, und hier ist mein Tipp für Euch:

Tipp für bessere Stanzergebnisse mit Photopolymerstempeln von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Tipp für bessere Stanzergebnisse






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen